Nutzungsbedingungen

Urheberrecht

Falls nicht anders angegeben, unterliegen der Quellcode, sämtliche Seiten und deren Inhalte auf dem Portal Luftfahrtveröffentlichungen dem Urheberrecht. Dies schließt nicht nur die Inhalte, sondern auch deren Anordnung auf den Seiten ein. Das Portal Luftfahrtveröffentlichungen nutzt Icons "designed by Google from Flaticon" und "designed by Smashicons from Flaticon".

Die Vervielfältigung, Bearbeitung und Verbreitung der Seiten und der darauf bereitgestellten Inhalte bedürfen der vorherigen Einwilligung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Für die Einwilligung ist die Schriftform erforderlich. Downloads und Kopien der Seiten und der darauf bereitgestellten Inhalte sind nur für den privaten Gebrauch und im Rahmen des Dienstes in der Bundeswehr gestattet, nicht jedoch für den kommerziellen Gebrauch. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter gewahrt. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverstößen werden derartige Inhalte umgehend entfernt.

Die Weitergabe der Luftfahrtveröffentlichungen an Dritte ist ausschließlich gestattet, sofern diese im Rahmen der Durchführung einer Flugberatung nach A2-272/2-2000-15 aufgabengemäß durchgeführt wird, bzw. in der Folge für die sichere und auftragsgemäße Durchführung des militärischen Flugdienstes zwingend erforderlich ist.

Bereitgestellte Inhalte

Die im Portal Luftfahrtveröffentlichungen bereitgestellten zivilen nationalen sowie zivile und militärische internationalen Luftfahrtveröffentlichungen sind b. a. w. nur im Zusammenhang mit der jeweiligen Checkliste einer Luftfahrtveröffentlichung zu nutzen.

Die Inhalte des Portals Luftfahrtveröffentlichungen wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Das verantwortliche Dezernat Ber Nat Fü III c des Zentrum Luftoperationen (ZentrLuftOp Ber Nat Fü III c) unterliegt dem Qualitätsmanagementsystem der Militärischen Flugsicherung, wurde im Jahr 2010 erstmalig auditiert und zertifiziert und wird in regelmäßigen Abständen intern und extern auditiert. Das Personal ist nach den Bestimmungen der A1-272/2-8905 lizenziert und unterliegt einem Programm zum Erhalt der fachlichen Kompetenz. Der Webdienst unterliegt Vorgaben auf Grundlage der EU-Verordnung 73/2010 zur "Festlegung der qualitativen Anforderungen an Luftfahrtdaten und Luftfahrtinformationen für den einheitlichen europäischen Luftraum".

Die Inhalte "MIL AIP Deutschland", die deutschen Veröffentlichungen der CENOR FLIP und die Veröffentlichungen der GEMIL FLIP werden durch das Personal des Dezernates Ber Nat Fü III c erarbeitet, zusammengestellt und herausgegeben und gelten als offizielle Luftfahrtveröffentlichungen neben den gedruckten Ausgaben. Sämtliche weitere Luftfahrtveröffentlichungen werden durch die jeweiligen Länder erarbeitet, liegen in deren Verantwortung, gelten jedoch ebenfalls als offizielle Veröffentlichungen. Das Personal im Zentrum Luftoperationen stellt nach bestem Wissen und Gewissen die jeweils aktuellen Informationen zur Verfügung, ist hierbei jedoch auf die jeweiligen Herausgeber und deren Veröffentlichungsverfahren angewiesen. Ein Anspruch auf inhaltliche Richtigkeit kann für diese Veröffentlichungen nicht übernommen werden und ist mit dem Herausgeber zu klären.

Im Portal Luftfahrtveröffentlichungen werden ausschließlich offizielle Luftfahrtveröffentlichungen des jeweiligen verantwortlichen Herausgebers zur Verfügung gestellt.

Haftungsbeschränkung

Das Zentrum Luftoperationen Ber Nat Fü III c ist nur für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, verantwortlich. Für etwaige Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der im Portal Luftfahrtveröffentlichungen angebotenen Informationen oder beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Schadsoftware entstehen, wird nicht gehaftet.

Das Portal enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte das Zentrum Luftoperationen keinen Einfluss hat. Deshalb wird für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernommen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte von Rechtsverstößen nicht zumutbar und wird daher nicht durchgeführt. Bei Bekanntwerden von Rechtsverstößen werden derartige Links umgehend entfernt.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung Dritter entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Nutzungsbedingungen

Für die Nutzung des Portals Luftfahrtveröffentlichungen ist keine Registrierung erforderlich, jedoch ist das Anerkennen der rechtlichen Hinweise zwingende Voraussetzung. Für die operationelle Nutzung, sowie die Nutzung erweiterter Inhalte, ist das Anlegen eines Benutzerkontos und das personenbezogene Anmelden zwingend erforderlich. Das Nutzen fremder Zugangsdaten ist ausdrücklich untersagt.

Die Nutzung der erweiterten Inhalte ist ausschließlich Personal der Bundeswehr im Rahmen der zugewiesenen Rollen vorbehalten. Personal des MilAIM ist in jedem Fall zur Anmeldung verpflichtet.

Für die operationelle Nutzung innerhalb der Bundeswehr, ist die Verwendung der in der Bundeswehr bereitgestellten Betriebssysteme und Browser Voraussetzung.

Spam

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenübertragung, technische Hinweise, Störungen

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet trotz verschlüsselter Datenübertragung Sicherheitslücken aufweisen kann.

Bekannte Störungen des Portals Luftfahrtveröffentlichungen werden mit militärischen NOTAM der Serie I veröffentlicht.